08.11.2018

Die Spanische Reederei Balearia baut den ersten LNG betriebenen Autofähren-Katamaran

>>

07.10.2014

Der 335m lange Containerriese Yang Ming Utmost löst Rauchalarm beim Verlassen des Hamburger Hafens aus

Der 335m lange Containerriese Yang Ming Utmost verlässt Hamburg, und stößt dabei eine solche Rauchwolke aus, dass die Rauchmelder des Altonaer Krankenhauses Alarm und im Pflegeheim Bugenhagenstraße (Altstadt) Alarm schlugen. Die „Yang Ming Utmost“ fährt unter liberianischer Flagge und hat am Abend darauf bereits Rotterdam erreicht. >>
18.10.2013

AC Trainingsyacht USA-71 wird von Oracle und Boeing recycelt

ORACLE Team USA und Boeing wollen die USA-71, eine Yacht die 2003 beim America's Cup als Trainingsboot zum Einsatz kam, recyclen. Das Boot besteht aus 3175kg Carbonfaser. Nun soll das Material aus Mast und Rumpf wiederverwertet werden. ORACLE Team USA wird dabei eine von Boeing entwickelte Technik nutzen, die bisher nur für die Wiederaufbereitung von Verbundwerkstoffen des 787 Dreamliner zum Einsatz kam. >>
10.10.2013

Umweltfreundliche Hafenschlepper

Die Werft Sanmar hat zwei Schlepper für die norwegische Firma Bukser og Berging im Bau. Der erste Schlepper ist nun fertig und wird zur Zeit ausgiebig gestestet. Im kommenden Monat wird die Borgøy ihren Dienst am Kårstø Gasterminal von Statoil antreten. >>
02.10.2013

Mit dem Segelboot durch die Nordwest-Passage

Mit Hilfe eines kanadischen Eisbrechers hat sich die Segelyacht "Tara" am 27. September auf den Weg durch die Nordwest-Passage gemacht und diese am 28. passiert. Der Eisbrecher der kanadischen Küstenwache wird das Forschungsschiff "Tara" in den kommenden sieben Monaten bei seiner Expedition im Arktischen Ozean unterstützen. >>
27.03.2013

Ocean Cleanup Array : Ein 19-jähriger will die Ozeane säubern

Millionen Tonnen von Plastik schwimmen in unseren Ozeanen und werden zunehmend eine große Gefahr. Jährlich sterben tausende von Fischen, Säugern und Vögel durch den Verzehr des Plastiks. Aber auch der Mensch ist in Gefahr: Durch die Aufnahme von Kleinstteilen in die Nahrungskette landet die gefährlichen Inhaltsstoffe auch auf unsrem Teller. >>
28.02.2013

Ausgemustertes Kreuzfahrtschiff treibt führerlos über den Atlantik

Schlagzeilen machte diese Woche das ausgemusterte Kreuzfahrtschiff "Lyubov Orlova": Die "Lyubov Orlova" hatte sich, während es zum Abrwacken geschleppt werden sollte, losgerissen und treibt nun führungslos auf dem Nordatlantik umher. Die einzigen Gäste an Bord des ehemaligen Luxusliners sind jetzt unzählige Ratten, die sich an Bord rasant vermehrt haben. >>
10.08.2012

BSH startet 15. Gesamtaufnahme der Nordsee

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) startete am 7. August 2012 in Hamburg seine 15. Gesamtaufnahme der Nordsee. Der erste Abschnitt der Reise mit dem irischen Forschungsschiff CELTIC EXPLORER endet am 29. August im norwegischen Bergen, der zweite Abschnitt endet am 9. >>
27.07.2012

200. Fahrt des Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiff ATAIR

Am 09.07.2011 startete das Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiff ATAIR des Bundesamts für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) zu seiner Fahrt Nr. 200. Das Schiff, das in diesem Jahr seit 25 Jahre im Einsatz ist, wird unter anderem Wartungsarbeiten an Dauermessstationen in der Deutschen Bucht ausführen. >>
29.03.2012

BSH unterstützt Aufbau eines europäischen Beobachtungssystems für Umwelt und Sicherheit

Mit der Teilnahme an dem europäischen Meeresprojekt MyOcean2, das am 1. April 2012 startet, unterstützt das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) weiterhin die europäische Initiative GMES (Global Monitoring for Environment and Security). >>
27.01.2012

Abschlusskonferenz "BaltSeaPlan" zur maritimen Raumordnung in Berlin: Ostseeraum ist maritime Modellregion in Europa

Bereits am 12. Januar fand im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung in Berlin die Abschlussveranstaltung des internationalen Projektes "BaltSeaPlan" statt. Rund 180 Gäste aus 18 Ländern waren dabei. Das Projekt hat unter der Leitung des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) mit 14 Partnern aus sieben Anrainerstaaten für den Ostseeraum eine "Vision2030" entwickelt. >>
09.12.2010

Offshore-Windenergieparks machen Stromversorgung sicherer

Aktuelle Themen der Meerespolitik in der Ostsee standen im Mittelpunkt eines Informationsaustausches zwischen Monika Breuch-Moritz (Präsidentin des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie) und Kurt Bodewig (Maritimer Botschafter der Europäischen Kommission in Deutschland). >>
20.01.2010

Greenpeace mit Hightech-Segeln gegen Umweltverschmutzung

Greenpeace steht nicht mit seiner neuen grünen Rainbow Warrior III nicht nur äußerlich für Ihre Interessen – sondern soll aus umweltfreundlichen Materialien gebaut werden und ein wahres Beispiel für grünes Design sein. Eine der wichtigsten Energiesparmaßnahmen auf dem Schiff, das ab April in der Bremer Fassmer Werft gebaut wird, sind die Segel. >>