08.12.2017   stockmaritime wird Küchenproduzent



 
So ganz ernst gemeint ist die Überschrift nicht, doch wir bauen gerade tatsächlich eine Küche für ein Schiff, eine neue Pantry für die Uijuijui.

Purer Luxus mit Ceranfeld (Dieselbetrieben), schwappsichere Offshore-Carbonspüle mit fließend Wasser, und Kompressor-Kühlbox mit Vakuumpaneelen, alles zusammen unter 10kg ...

Mehr Infos und viele Bilder >>

Veröffentlich am 08.12.2017. Rubrik: Allgemein.- 0 Kommentare
0 Kommentar zu "stockmaritime wird Küchenproduzent":
     
    16.07.2017   L30 Testsegeln mit Kunden



     
    Zur 2. Ausfahrt des 1. Tags unseres Kundentestsegelns auf dem Balaton waren abends bis 25 Knoten Wind. Da konnte das innvative Design die Leistungsfähigkeit eindrucksvoll unter Beweis stellen.
    Mühelos beschleunigte die wohnliche Yacht bis auf 22 Knoten. Dabei blieb das Schiff problemslos beherrschbar.

    Unser deutscher Kunde war sehr beeindruckt :-), wir übrigens auch.

    Anbetracht des großen Wohnkomforts an Bord sind die Segeleigenschaften überragend. Die Pantry mit Kühlschrank und fließend Wasser, der Toilettenraum mit Dusche, die 4 großzügigen Schlafplätze können den Segelspaß nicht mindern.

    Darüber hinaus lässt sich das Boot ohne Sondergenehmigungen trailern, ohne Kran einfach slippen und selbst der Mast lässt sich mit Hilfe der innovatoven Jütt einfach stellen.

    Ein kurzer Video-Eindruck vom Testsegeln >>

    Veröffentlich am 16.07.2017. Rubrik: Allgemein.- 0 Kommentare
    0 Kommentar zu "L30 Testsegeln mit Kunden":
       
      11.05.2017   Spibaum gebrochen? Kein Problem.



       
      Wir haben verschiedene Verfahren, um Spibäume nahezu ohne Gewichtszunahme reparieren zu können. Bei einem 5m Baum - so wir im Foto - bedeutet das ca. 100g Mehrgewicht durch die Reparatur. In diesem Fall ist der Baum gegen das Want geknallt und geknickt. Hier werden wir den Spibaum im Wantbereich zusätzlich verstärken, um etwas mehr Reserve bei misglückten Manövern zu haben.

      Wir reparieren alle Riggteile aus Carbon:
      - Gennakerbäume
      - Spinnakerbäume
      - Großbäum
      - Masten
      - Salinge
      - ...
      Veröffentlich am 11.05.2017. Rubrik: Allgemein.- 0 Kommentare
      0 Kommentar zu "Spibaum gebrochen? Kein Problem.":
         
        27.04.2017   SONDERVERKAUF – BIS 6.5.2017



         
        Diverse Angebote und satte Rabatte!
        - bis zu 10% auf Lagerware
        - bis zu 25% auf Einzelstücke

        Wir haben am Sonnabend, den 6.5. von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
        Kommen Sie vorbei und sichern Sie sich eines der Angebote.

        Die besten Angebote als PDF >>

        Veröffentlich am 27.04.2017. Rubrik: Allgemein.- 0 Kommentare
        0 Kommentar zu "SONDERVERKAUF – BIS 6.5.2017":
           
          29.03.2017   FEINSTE CARBONVERARBEITUNG ... Blue Glamour



           
          Eine neue 3x1 wird in Kürze fertig: Blue Carbon mit schwarzem Deck und partiell Blue Glamour Lack. Auf Kundenwünsche zuDetails, wie z.B. Gold- oder Silberlinie, können wir noch eingehen. Dieses Boot ist eine der am schönsten laminierten 3x1 Yachten, die wir bisher gebaut haben.

          Hintergrund:
          In den letzten Tagen haben wir unsere Carbonteilefertigung weiter ausgebaut und unser Team rund um den Verfahrenstechniker und Carbon-Spezialisten Arne Zils aufgestockt. Carbon-Sandwichplatten für den Selbstbau, Mastbeschläge und Ruder, sowie viele andere Teile werden bei uns schnell und hochwertig gefertigt.
          Veröffentlich am 29.03.2017. Rubrik: Allgemein.- 0 Kommentare
          0 Kommentar zu "FEINSTE CARBONVERARBEITUNG ... Blue Glamour":
             
            24.03.2017   Hut-Anprobe: Der Dodger (Spitzschutzhaube) aus Carbon



              Uijuijui hat Hut
            Der Refit der Rainbow 42 Uijuijui kommt jetzt auch optisch voran. Über 20qm Carbonplatten in verschiedenen Stärken sind inzwischen fertig:
            - Salonbänke
            - Navitisch
            - Küchenplatte
            - Kojenbretter
            - Waschtisch
            - Schubladen
            ... und vor allem der Dodger im Rohbau. Nachdem der hässliche "Bürzel" wegoperiert ist, muss das Loch im Aufbau zu - und trotzdem sollte es einen Platz mit Stehhöhe geben. Der erste Eindruck motiviert zum weitermachen, oder?

            Mehr Infos >>

            Veröffentlich am 24.03.2017. Rubrik: Allgemein.- 0 Kommentare
            0 Kommentar zu "Hut-Anprobe: Der Dodger (Spitzschutzhaube) aus Carbon":