Ideal für kleine Crews

Einhand, Double Hand, kleine Crew? Mit der L30 kein Problem!

Aufgrund der geringen Breite und des hohen Ballastanteils wirkt sich das Crewgewicht nur wenig auf die Geschwindigkeit aus. 

"Die Backstagen werden nur zum Trimmen benötigt. Die Kombination aus Grob-Verstellung über Fallstopper und Feinverstellung lässt sich als Steuermann ideal bedienen." Ramsmus Töpsch aus Strande bei Kiel segelt seine L30 begeistert alleine: "Das Cockpitlayout mit den Seuerrädern ist perfekt für Einhand-Regatten."

Variable Crewstärke

Mit 4 Personen ist die L30 ideal besetzt, auch für arbeitsintensive Up- & Down Kurse. Trotzdem lassen sich die anfallenden Tätigkeiten auch auf 6 Personen aufteilen.

Für Tagestouren finden auch 8 Gäste und Skipper im großzügigem Cockpit bequem Platz.

Für Regattaevents ist das Boot mit einem Trainer/Instruktor und 6 Crewmitgliedern gut bestückt.

PROMINENTES FEEDBACK

"Ein richtig gutes Boot. Macht Spaß."
Nathan Outteridge (Gold Olympia)

"Schönes Schiff. Segelt sich prima."
Dean Barker (Matchrace Weltmeister)

"Ich liebe es!"
Iain Percy (2x Gold Olympia)

Erfolge

Die L30 segelt nicht nur schnell, sondern passt auch gut in die ORC-Formel:

1. Platz Infocomp Cup (Lake Balaton)
1. Platz ORC Cup Bregenz (Lake Constanz)
1. Platz The Race 2017, 70miles race (Lake Constanz)
1. Platz Szureti Regatta (Lake Balaton)
1. Platz Barcolana race (Adriatic, Trieste)
2. Platz, Slovenian ORC Chempionship (Adriatic, Izola)
3. Platz 100miles race at ORC Worlds (Adriatic, Trieste)