Blauwasser-Rakete von FARR-DESIGN: Infiniti 56

Die Infiniti 56C von Farr Yacht Design ist die erste Blauwasseryacht, die mit Dynamic Stability System (DSS) ausgerüstet wird. DSS wird bisher nur im Regattasektor eingesetzt. Fahrtensegeln wird sich mit DSS sehr verändern: Weniger Krängung, angenehmere Bewegungen in der Welle, wesentlich höhere Geschwindigkeiten. Vor allem mit raumerem Wind segelt diese Yacht konstant zwischen 10-20 Knoten. Dank des Decksalons ist es möglich, das DSS-System komplett unter dem Kajütboden zu integrieren.

Die fast 18m lange Yacht wird in Carbon-Sandwich gefertigt. Das Innenraumlayout kann individuell auf Eignerwünsche angepasst werden. In der Standardversion sind 6 Kojen in 3 geräumigen Kabinen vorgesehen. Jede Kabine hat ein eigenes Bad. Im erhöhten Salon genießt man einen Panoramablick. Die großzügige Küche ist im Anschluss an den Salon hinter, bzw. neben dem Mast.

Länge 17,82 m
Breite 5,00 m
Tiefgang 4.0 m
Gewicht 12,500 kg

Neben der Infiniti 56 gibt es eine Serie von Regattayachen in 36, 46, 53 und 60 Fuß. Die Infiniti 46 Maveric gewann 2016 das Rolex Middle Sea Race und 2017 das RORC Trans Atlantic Race 2017 überlegen in Ihrer Klasse. Die besonders zuverlässige FARR-Auslegung der Canting-Kiel-Technologie hat sich in den FARR-Konstruktionen wie z.B. dem VOLVO OCEAN 65 oder der Cookson 50 auf hunderttausenden Meilen bewährt. Die Integration von DSS in eine Tourenyacht ist ein weiterer Meilenstein in der Yachtentwicklung.

Bei Interesse senden wir ein 23-seitiges PDF mit genauen Spezifikationen zu.


Mehr Informationen und Details auf Anfrage >>

<< Zurück zur Übersicht

Share